Kaufberatung für einen Neoprenanzug

Den passenden Neoprenanzug in einer Kaufberatung zu finden kann ein anstrengendes Unterfangen sein. Beim Testen der einzelnen Modelle im Laden oder auf einem Event verbreitet sich schnell Stress. Ein enger Triathlon Neoprenanzug lässt sich mit nasser Haut nur schwer anziehen. Die Einschätzung wie gut ein Anzug sich im Wasser anfühlt, sinkt mit der Dauer und der Anzahl der getesteten Anzüge. Eine Empfehlung ist oft schwer zu geben. Wichtig ist, dass Du Dich in dem Anzug wohl fühlst und diesen beim Schwimmen nicht als hinderlich oder störend empfindest.

Tipps für den Neokauf

Achte bei einem Test auf eindringendes Wasser in den Neoprenanzug. Dieses fühlt sich im ersten Moment kalt an. Das Wasser in den Neoprenanzug eindringt, ist normal. Achte jedoch darauf, dass sich keine größeren Wassermengen im Anzug ansammeln. Du merkst dies an einem wabbelnden Gefühl. Zu Wasseransammlungen kommt es meistens im Bereich der Achseln, Hüfte und unteren Rückens.

Teste den Neoprenanzug unbedingt im Wasser. An Land fühlt sich der Anzug eher unangenehm und eng an. Ob dieser dann auch tatsächlich passt, kannst Du nur im Wasser fest stellen.

Die Abschlüsse an Armen, Beinen und Hals sollten nicht zu eng, aber auch nicht zu weit sein. Du musst Dich wohl fühlen. Wasser sollte nur in einem geringen Maße einströmen können.

Der Verschluss am Hals sollte so geschlossen sein, dass raue Flächen nicht mit der Haut in Kontakt kommen und evt. zu Scheuerstellen führen könnten. Gut ist es, wenn Du Dir von Jemanden helfen lässt. Diese Person kann dann auch kontrollieren, dass die Lasche unter dem Reissverschluss nicht geknickt ist und die Leine zum Öffnen gut erreichbar für Dich ist.
Auch in einem Wettkampf findest Du beim Anziehen des Neoprenanzuges in der Wechselzone Mitstreiter die Dir gerne behilflich sein werden.

Entscheidend für den Kauf ist das eigene Gefühl im Anzug und das Budget, dass man anlegen möchte. Wichtig ist, dass der Anzug Dir passen muss! Ob ein Vereinskollege diese oder jene Marke gut findet, sollte für Deine Entscheidung keinen Einfluss haben.

Was gibt’s Neues bei TRI11? Teste es einfach selbst!

Ob für Einsteiger oder Profiathleten, Sprint- oder Langstrecke, Training oder Wettkampf – wir von TRI11 haben für jeden Bedarf den passenden Neoprenanzug im Angebot. Doch ganz gleich, wofür Du Dich entscheidest, drei Dinge haben all unsere Neos gemeinsam: eine absolut hochwertige Verarbeitung, hervorragende Performance-Eigenschaften und – allem voran – ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für leistungsorientierte Athleten wiederum ist der TRI11 R3D die richtige Wahl. Der High-End-Race-Neo kombiniert unterschiedliche Materialien und -stärken und ermöglicht so ein perfekt ausbalanciertes Auftriebsverhalten, optimale Gleiteigenschaften und ausreichende Bewegungsfreiheit.

Der TRI11 A1R schließlich ist der Allrounder für alle Triathleten. Unterschiedliche Neoprenstärken sorgen auch bei diesem Modell für Komfort und Leistungsstärke. Zugleich hält der leichte Auftrieb speziell im Bein- und Hüftbereich den Träger an der Wasseroberfläche. Schwimmbewegungen werden auf natürliche Weise unterstützt.

Du bist Dir nicht sicher, welcher Neoprenanzug für Dich der richtige ist? Kein Problem: Wir bei TRI11 geben Dir die Möglichkeit, bis zu zwei Anzüge in aller Ruhe bei Dir zu Hause zu testen. Wie die Tests genau funktionieren, erfährst Du hier. Alternativ kannst Du natürlich auch gerne in unserem Ladengeschäft vorbeischauen und Dich eingehend beraten lassen.

Copyright © TRI11 GmbH 2017